Anlegen wie Herr Wagner

Anlegen wie Herr Wagner

In der Geldanlage kann das Fondssparen vieles erleichtern. Höchste Zeit, sich dieses Thema wieder einmal genauer anzusehen. Am besten gemeinsam mit Herrn Wagner, seines Zeichens unser Durchschnitts-Österreicher.

 

Steckbrief

 

Name: einfach Herr Wagner
Alter: exakt 42,3 Jahre
wohnt: im Osten Österreichs
arbeitet: in der Gesundheitsbranche
Größe: 1,78 m
Gewicht: 81 kg
duscht: 6 Minuten lang
trinkt: 2,9 Tassen Kaffee
fährt: mittelmäßig gut Schi, im Sommer nach Italien und eine Automarke mit zwei Buchstaben
Besonderes Merkmal:
Durchschnitts-Österreicher

 

Herrn Wagner bleibt nach Abzug seiner Fixkosten für Haus, Hund und Hobbies monatlich ein bescheidener, aber dennoch interessanter Betrag übrig.

Davon möchte er gerne regelmäßig zumindest 50 Euro veranlagen. Unkompliziert soll es sein, Herr Wagner möchte sich nicht viel darum kümmern müssen. Am liebsten würde er das Geld ja für sich arbeiten lassen. Vielleicht kann er mit dem angesparten Geld für die Pension vorsorgen (man weiß ja nie, wie das einmal wird?) oder es bleibt etwas für ein zukünftiges Enkerl übrig. Herr Wagner hat eigentlich ganz schön viele Ansprüche an seine Geldanlage.

Warum könnte also das Fondssparen für ihn passen? Werfen wir doch einen Blick auf ein paar Fakten. Und sollten Sie ein bisschen wie Herr Wagner sein, sprechen Sie einfach mit Ihrem persönlichen Berater!

 

Kleine Beträge, große Wirkung

Für das Fondssparen braucht man keine großen Summen. Schon ab 50 Euro im Monat kann Herr Wagner damit beginnen, für seine Zukunft vorzusorgen.

Flexibel und entspannt

Obwohl Herr Wagner regelmäßig ansparen möchte, ist er dennoch flexibel unterwegs: Er bestimmt, in welchen Fonds veranlagt wird, wie lange und wieviel. Und sollte sein Hund (das machen Vierbeiner gerne) viel Geld beim Tierarzt brauchen, kann Herr Wagner auch einfach einmal mit der Ansparung aussetzen. Einfach so.

Fonds für jeden Anlagetyp

Je nachdem in welchen Fonds (Aktien-, Anleihen- oder Mischfonds) Herr Wagner anlegt, kann er auf größere oder kleinere Wertsteigerungen hoffen. Gekauft wird, womit Herr Wagner sich wohlfühlt. Dass Wertpapiere Schwankungen unterliegen ist Herrn Wagner klar.

„Gut“ investiertes Geld – zweckorientiert veranlagen

Herr Wagner liebt die Natur und findet, dass man auf sie aufpassen muss. Daher möchte er sein Geld nur nachhaltigen Unternehmen zur Verfügung stellen. Mit dem Fondssparen ist das kein Problem: In ethischen Portfolios finden sich nur Unternehmen, die strenge Kriterien erfüllen.

Je früher desto besser

Das gilt nicht nur für Herrn Wagner. Je früher man mit der Vorsorge beginnt, desto besser ist es natürlich. Andererseits: Besser spät, als nie. Das bedeutet wohl: Vorsorgen macht in jedem Alter Sinn! Ob mit 19 oder 57 Jahren.


Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Die Wertentwicklung wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf Daten der Depotbank, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Prospekte sowie allfällige Nachträge von Emissionen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, welche auf Grund des KMG aufzulegen sind, liegen bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG auf. Im Falle von anderen Emissionen liegt der Prospekt samt allfälligen Nachträgen beim jeweiligen Emittenten auf. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Der aktuelle Verkaufsprospekt sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen – Kundeninformationsdokument (KID) liegen in deutscher bzw. englischer Sprache bei der jeweiligen KAG, der Zahlstelle oder beim steuerlichen Vertreter in Österreich auf. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/Disclaimer.

Artikel hat folgende Inhalte:
Anlegen
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Tipps für sicheres Zahlen im Internet und im Ausland

Bild von Michaela Keplinger-Mitterlehner

Frauen & Finanzen

Neues Jahr, neue Strategie

Neues Jahr, neue Strategie?

Copyright 2017 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.