Bild von Michaela Keplinger-Mitterlehner

Frauen & Finanzen

Was Frauen finanziell wirklich bewegt

Vorsorge, Wohnen & Finanzieren


Frauen sind in ihren Zielen und Bedürfnissen so vielseitig wie das Leben, das sie führen. Genauso individuell sind auch die Anforderungen, die sie an ihre Bank stellen. Was Frauen in punkto Finanzen wirklich wichtig ist und welche Lösungen die Beraterinnen und Berater bei Raiffeisen OÖ parat haben, ist hier zusammengefasst:

 

 WOHNEN IST FRAUENSACHE

Wohnen hat für Frauen einen hohen Stellenwert. Sie streben früh nach Unabhängigkeit und ihren eigenen vier Wänden. „Das Schaffen von Wohneigentum gehört zu den wichtigsten und weitreichendsten Entscheidungen, die man im Leben trifft. Nicht nur finanziell, man bindet sich ja auch langfristig an eine Wohnform bzw. an einen Wohnort“, sagt Mag. Michaela Keplinger-Mitterlehner, Generaldirektor-Stellvertreterin der Raiffeisenlandesbank OÖ. Umso wichtiger ist es, einen erfahrenen und verlässlichen Partner an seiner Seite zu haben, der einen bei der Realisierung des Wohntraums unterstützt. Das beginnt bereits beim Ansparen, beinhaltet aber auch eine professionelle Unterstützung bei der Immobiliensuche und geht weiter über die Absicherung bis hin zur Realisierung des Projekts.

 

 INDIVIDUELLE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN

Als Wohn- und Förderspezialist sorgt Raiffeisen OÖ dafür, dass die Realisierung des Wohnwunsches auf soliden Beinen steht. Geboten werden individuell abgestimmte Finanzierungslösungen mitvielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. mit variablem oder fixem Zinssatz. Keplinger-Mitterlehner rät unbedingt zu einem persönlichen Gespräch mit der Bankberaterin oder dem Bankberater: „Unsere Spezialistinnen und Spezialisten haben viel Erfahrung und können bei der Entscheidung über die optimale Finanzierungsform, Fördermöglichkeiten und die dabei passende Laufzeit unterstützen.“

FRAUEN LEGEN WERT AUF HARMONIE

Ein Portrait von Anne-Mautner-Markhof


„Männer sehen die Dinge eher aus der Funktion und Konstruktion heraus. Frauen legen viel Wert auf die Wohlfühlebene und Harmonie. Aber ich denke, gute Architektur ist für jedermann spürbar.“ 

Dipl.-Ing. Anne Mautner Markhof,
Vorstand in der Architektenkammer Oberösterreich und Österreich

BERUHIGT IN DIE ZUKUNFT

Den gewohnten Lebensstandard auch im Alter genießen? „Gerade weil Frauen mehr Unterbrechungen im Erwerbsleben haben – etwa durch Karenzzeiten, Pflege von Angehörigen oder Teilzeitarbeit – und aufgrund des geringeren Verdienstes in der Folge auch weniger staatliche Pension bekommen, sollten Frauen besonderen Wert auf die private Vorsorge legen“, empfiehlt Keplinger-Mitterlehner. Wer beruhigt in die Zukunft blicken möchte, sollte bereits beim Start ins Berufsleben mit der privaten Vorsorge beginnen und danach weiterhin konsequent etwas zur Seite legen.

 

RAIFFEISEN OÖ: SICHERER FINANZPARTNER

Mit einem konstanten Ausbau des Betreuungs- und Beratungsangebotes will Raiffeisen OÖ den Bedürfnissen der Kundinnen gerecht werden. „In all diesen Bereichen bietet Raiffeisen OÖ maßgeschneiderte Lösungen an. Für uns ist das Thema Frau keine bloße Marketinglinie. Wir wollen unseren Kundinnen abgestimmt auf die jeweilige Lebenssituation echten Mehrwert bieten, Nutzen stiften und ein sicherer Finanzpartner sein“, betont Keplinger-Mitterlehner.

 

ATTRAKTIVER ARBEITGEBER

Als Generaldirektor-Stellvertreterin der Raiffeisenlandesbank OÖ legt sie auch besonderen Wert darauf, Mitarbeiterinnen einen attraktiven Arbeitsplatz zu bieten: „Ein eigenes Förderprogramm zeigt Wiedereinsteigerinnen nach der Karenz spezielle Karrieremöglichkeiten auf und soll sie motivieren, ihren Teilzeitanteil sukzessive zu erhöhen.“ Zusätzlich werden umfangreiche Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf gesetzt. Ein wichtiges Angebot ist „Sumsi’s Learning Garden“, die betriebsinterne, deutsch- und englischsprachige Kinderbetreuung mit zwei Krabbelstubengruppen und einem Kindergarten. Darüber hinaus bietet die Raiffeisenlandesbank OÖ in den Sommerferien einen Sommerkindergarten und -hort für Kinder bis 12 Jahre an.

 

STARKER PARTNER

Bild von Barbara Romauer


„Die Raiffeisenlandesbank OÖ ist für uns ein starker und verlässlicher Partner. Das schätzen wir sehr. Unser Umgang miteinander ist unkompliziert und man findet schnell gemeinsam Lösungen.“

Dr. Barbara Romauer,
Vizerektorin für Finanzen der Johannes Kepler Universität Linz

Artikel hat folgende Inhalte:
Finanzierung Frauen
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Dipl.-Ing. Anne Mautner Markhof

Bild von Barbara Romauer

Dr. Barbara Romauer

Portrait von Birgit Ginzinger

Birgit Ginzinger

Mehr auf Raiffisen Oberösterreich

Copyright 2016 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.