Der richtige Mix aus Zahlungsmitteln im Winterurlaub

Die passenden Zahlungsmittel im Winterurlaub

Damit Sie Ihren wohlverdienten Urlaub so richtig genießen können und bei Ihrem Einkehrschwung auch flüssig sind, sollten Sie über einen Mix aus verschiedenen Zahlungsmitteln verfügen.


Mit Ihren Raiffeisen Karten stehen Ihnen auch auf Reisen die idealen Zahlungsmittel zur Verfügung. So bleiben Sie auch im Urlaub finanziell unabhängig und flexibel. Generell empfiehlt sich als Reisekasse ein Mix aus Bargeld, Bankomatkarte und Kreditkarte(n). 

 

Bezahlen mit dem Smartphone

Sie wollen sich das lästige Hantieren mit Kleingeld ersparen? Mit der ELBA-pay App und Ihrer digitalen Bankomatkarte können Sie Ihre Einkäufe kontaktlos mit Ihrem Smartphone (verfügbar für Android) bezahlen. Die digitale Bankomatkarte wird dabei in einem geschützten Bereich auf der SIM-Karte abgelegt. Sie können Ihre digitale Bankomatkarte über Ihr Online/Mobile Banking bestellen. Diese Funktion wird in vielen Supermärkten, Drogerien, Apotheken, Gastronomiebetrieben und Trafiken angeboten.

Mittels Blue Code können Sie als Raiffeisenkunde ebenfalls einfach, bequem und sicher mit dem Smartphone (verfügbar für iOS und Android) bezahlen. Der Betrag wird direkt von Ihrem Raiffeisenkonto abgebucht. Mit Blue Code und Ihrem Smartphone können Sie mobil bei ausgewählten Händlern im Shop bezahlen, z. B. in Supermärkten.
 

Raiffeisen Bankomatkarte

Mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte können Sie weltweit fast überall problemlos über Ihr Geld verfügen. Beziehen Sie – bequem und sicher – an den Geldautomaten in der jeweiligen Landeswährung Bargeld und bezahlen Sie bargeldlos an den POS-Kassen direkt in Geschäften, Tankstellen, Hotels und Restaurants. Mit Ihrer NFC-fähigen Bankomatkarte können Sie durch einfaches Hinhalten der Karte an das Terminal noch einfacher und schneller bezahlen.

Ihre Bankomatkarte ist durch GeoControl noch besser vor Missbrauch im Ausland geschützt. Bargeldlose Zahlungen an POS-Bankomatkassen können uneingeschränkt durchgeführt werden. Die Bargeldbehebung an Geldausgabeautomaten ist aber in bestimmten Regionen außerhalb Europas nicht möglich. Bei Bedarf können Sie diese Sperre in ELBA-internet für einen bestimmten Zeitraum deaktivieren. Nach drei Monaten wird die Funktion automatisch wieder aktiviert.

 

Raiffeisen Kreditkarten

Die Raiffeisen Kreditkarten sind die idealen Reisebegleiter: Sie können mit ihnen Ihre Reise buchen, einkaufen, tanken und in vielen Hotels und Restaurants im In- und Ausland Ihre Rechnung bargeldlos begleichen. Auch viele Bergbahnen und Skilifte akzeptieren Kreditkarten. Mit der Gold Kreditkarte der Raiffeisen CardService können Sie nicht nur ganz bequem kontaktlos bezahlen, sondern genießen auch einen umfassenden Reiseschutz.

Die Raiffeisen Kreditkarten ermöglichen Ihnen nahezu überall die schnelle, sichere und bequeme bargeldlose Bezahlung. Verschiedene Kreditkarten bieten darüber hinaus zusätzlichen Versicherungsschutz (u. a. Reiseschutz-, Reisegepäck- und Reiseunfallversicherung).

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Karten ausreichend lange gültig sind und der Magnetstreifen nicht beschädigt ist. Ihre Raiffeisenbank sendet Ihnen im Normalfall rechtzeitig vor Ablauf der Gültigkeitsdauer eine neue Karte zu.

 

Raiffeisen Prepaid-Karten

Eine interessante Alternative zu herkömmlichen Kreditkarten bzw. eine praktische Urlaubskasse für die Kids stellen Prepaid-Karten dar. Prepaid-Karten sind vergleichbar mit Handy-Wertkarten, bei denen maximal über den zuvor aufgeladenen Betrag verfügt werden kann. Da der Geldbetrag nicht direkt auf der Karte gespeichert wird, ist das Guthaben bei Verlust oder Diebstahl nicht verloren. Dafür benötigen Sie weder ein Konto noch eine fixe Bankverbindung. Sobald Sie den gewünschten Betrag mittels Einzahlung oder Überweisung aufgeladen haben, können Sie über das Guthaben bei den betreffenden Akzeptanzstellen verfügen.

 

Bargeld

Vergessen Sie nicht, auch immer etwas Kleingeld einzustecken. So haben Sie bei Bedarf Münzen für Automaten, Trinkgeld oder ein erfrischendes (bzw. wärmendes) Getränk zur Verfügung. Planen Sie Ihren Urlaub außerhalb der Eurozone zu verbringen, informieren Sie sich im Vorfeld der Reise über die Zahlungsmittel in Ihrem Urlaubsland und die aktuellen Wechselkurse. Es ist ratsam, zumindest einen kleinen Geldbetrag vor Reiseantritt zu wechseln. In Ihrer Raiffeisenbank erhalten Sie in der Regel die gängigen Währungen. Benötigen Sie eine "exotische" Fremdwährung oder einen besonders hohen Betrag, empfiehlt sich eine telefonische Vorbestellung. Ihr Raiffeisenberater informiert Sie gerne über die passenden Zahlungsmittel an Ihrem Urlaubsort.

 

Unsere Tipps für Ihre Sicherheit: Tragen Sie Bargeld und Karten stets bei sich am Körper. Verteilen Sie Ihre Wertsachen an mehreren Stellen, z. B. in einem Bauchgurt, einem Brustbeutel etc. Lassen Sie Ihre Wertsachen keinesfalls unbeaufsichtigt oder in einem abgestellten Auto liegen.

Weitere Informationen zu der richtigen Urlaubsvorbereitung – von der passenden Finanzierung über notwendige Versicherungen bis zu den richtigen Zahlungsmitteln an Ihrem Reiseziel –  erhalten Sie in Ihrer Raiffeisenbank.

 

Bezahlen mit dem Smartphone und Blue Code

Bezahlen Sie mobil jetzt auch mit Ihrem iPhone und Android. Mittels Blue Code können Raiffeisenkunden einfach, bequem und sicher mit dem Smartphone bezahlen. Der Betrag wird direkt vom Kundenkonto abgebucht.

mehr Informationen

Artikel hat folgende Inhalte:
Karten Konto
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Geldanlage über viele Jahre

Digitalisierung - der neue Megatrend bei Investments?

Tipps für sicheres Zahlen im Internet und im Ausland

Copyright 2017 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.