Die passenden Zahlungsmittel auf Reisen

Zahlungsmittel auf Reisen

Sie haben den Urlaub noch vor sich? Nehmen Sie ein paar Anregungen für die passenden Zahlungsmittel mit auf Ihre Reise.

Welche sind die geeigneten Wegbegleiter, wenn es ums Zahlen im Ausland geht und welche Sicherheitstipps sollten Sie beherzigen?
 

Bargeld

Nehmen Sie aus Sicherheitsgründen eher wenig Bargeld mit – aber verzichten Sie nicht ganz darauf. Bei Raststationen, für Trinkgeld, wenn Sie Münzen für Automaten brauchen oder Ihre Strandliege bezahlen möchten, kommen Sie ohne Bargeld nicht aus. Sollten Sie in ein Nicht-Euro-Land reisen, dann wechseln Sie bereits vor Urlaubsantritt etwas Geld in die Landeswährung. Ihre Raiffeisenbank hat in der Regel alle gängigen Währungen vorrätig.
 

Raiffeisen Karten

Bankomatkarte: Mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte können Sie weltweit Geld in der jeweiligen Landeswährung abheben. Darüber hinaus können Sie an so genannten POS-Kassen (Bankomatkassen) in vielen Geschäften, Tankstellen und Dienstleistungsbetrieben bezahlen.

Kreditkarte: Raiffeisen Kreditkarten sind ein wertvoller Urlaubsbegleiter. Sie können damit weltweit problemlos bei Hotels, Restaurants, Tankstellen, Geschäften, Reisebüros und vielen anderen Betrieben bezahlen. Zusätzlich genießen Sie bei der Gold und bei der Platinum Kreditkarte von Raiffeisen einen umfassenden Versicherungsschutz für Ihre Reise.

Prepaid-Karten: Sie sind der etwas andere Urlaubsbegleiter und eine gute Möglichkeit, wenn Sie etwa Ihrem Nachwuchs ein Urlaubsgeld mit auf die Reise geben wollen. Prepaid-Karten sind Karten auf Guthabenbasis – der gewünschte Betrag wird auf die Karte geladen. Ein bestimmtes Konto ist dazu nicht notwendig. 
 

Sicherheitstipps

Allgemeine Sicherheitstipps:

  • Tragen Sie nur wenig Bargeld bei sich – im Fall eines Diebstahls ist es unwiederbringlich verloren.
  • Bewahren Sie Ihre Karten sorgsam und sicher auf.
  • Notieren Sie die zugehörigen PIN-Codes nicht.
  • Kopieren Sie vor Urlaubsantritt alle wichtigen Dokumente, auch Ihre Karten.
  • Speichern Sie die Nummern der Hotlines in Ihrem Handy ab.

GeoControl: Durch die automatische Aktivierung von GeoControl ist Bankomatkarte im außereuropäischen Ausland besser vor Missbrauch geschützt. GeoControl ermöglicht es Ihnen, bewusst Bargeldbehebungen mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte außerhalb Europas nur dann durchzuführen, wenn Sie es wünschen. Sie müssen die Funktion GeoControl für den Zeitraum Ihres Auslandsaufenthalts für Länder außerhalb Europas deaktivieren. Nach Beendigung dieses Zeitraums wird GeoControl wieder automatisch reaktiviert.

Wesentliche Informationen über das Thema Bezahlen im Ausland und eventuelle Gebühren erhalten Sie auch bei Ihrem Raiffeisenberater.

 

Mehr finanzieller Spielraum


Das Raiffeisen Konto gibt Ihrem Leben die nötige Freiheit. Zum Beispiel mit dem individuellen Kontorahmen. Manchmal heißt es einfach schnell sein, um günstige Angebote zu nutzen. Und mit Ihrer Raiffeisen Bankomatkarte haben Sie immer Geld dabei, auch wenn Sie gerade keines haben. Der „einfachste Kredit der Welt“ verschafft Ihnen die Flexibilität, die Sie brauchen, wann und so oft Sie wollen.

Artikel hat folgende Inhalte:
Karten Konto
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Geldanlage über viele Jahre

Digitalisierung - der neue Megatrend bei Investments?

Tipps für sicheres Zahlen im Internet und im Ausland

Copyright 2017 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.