Sicherheitstipps für Ihre Weihnachtseinkäufe

Sicher durch die Weihnachtszeit

In der "stillsten Zeit des Jahres" gibt es so einiges zu tun: Geschenke für die Liebsten, Verwandte und Bekannte besorgen, die Zutaten für das Festmahl einkaufen, einen der stimmungsvollen Adventmärkte besuchen oder sich mit Freunden zu einem Punsch treffen – all das gehört für die meisten zur Vorweihnachtszeit.

Während sich die einen an dem Glühweingeruch, den heißen Maroni und dem Kerzenglanz auf den Weihnachtsmärkten erfreuen, frequentieren die anderen lieber ein klimatisiertes Einkaufszentrum. Die Dritten machen es sich wiederum auf der Couch bequem und shoppen online. In allen drei Fällen sollte man jedoch nicht auf das Thema Sicherheit vergessen.
 

Sicher unterwegs

Auf den beliebten Weihnachtsmärkten, den Einkaufstraßen und in den Einkaufszentren herrscht vor Weihnachten Hochsaison. Im Trubel kann man schnell einmal den Überblick verlieren. Leider nützen auch Taschendiebe und Betrüger gerne die Menschenansammlungen in Geschäften und auf Weihnachtsmärkten, um unachtsamen Passanten und Käufern Geld und Wertsachen zu entwenden.

  • Achten Sie stets – aber besonders im Gedränge – auf Ihre Wertsachen.
  • Bewahren Sie Geld und Karten möglichst körpernah auf und lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt. Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, größere Summen an Bargeld mit sich zu führen. Lassen Sie Geld und Karten keinesfalls unbeaufsichtigt im Auto liegen. Kontrollieren Sie regelmäßig, ob sich Ihre Geldbörse und Ihre Karten noch an ihrem Platz befinden.
  • Achten Sie bei der bargeldlosen Bezahlung bzw. Geldbehebung darauf, dass niemand Ihren Geheimcode ausspähen kann. Schützen Sie die Tastatur bei der Eingabe mit Ihrer Hand oder Ihrer Geldbörse vor neugierigen Blicken.
  • Lassen Sie beim bargeldlosen Bezahlen Ihre Kreditkarte nicht aus den Augen.
  • Ist es zu einem Verlust bzw. Diebstahl Ihrer Bankomat- oder Kreditkarte gekommen, informieren Sie umgehend die Raiffeisen Sperrhotline. Speichern Sie die Telefonnummer der SperrHotline am besten in Ihrem Mobiltelefon ab, dann ist die Nummer im Notfall sofort verfügbar.
     

Sicher online shoppen

Wer seine Weihnachtsgeschenke im Internet kauft, erspart sich zumindest das Gedränge und in der Schlange stehen an der Kassa. Online zu shoppen ist bequem, zeitsparend und macht Sie unabhängig von Öffnungszeiten. Eventuell können Sie sogar von günstigeren Preisen profitieren. Bevor Sie jedoch eine vorschnelle Kaufentscheidung treffen, prüfen Sie, ob es sich um einen seriösen Händler mit sicheren Bezahlmöglichkeiten handelt. 
 

  • Kaufen Sie nur bei seriösen Händlern

Einen seriösen Shop erkennen Sie daran, dass Unternehmensdaten, Kontaktmöglichkeiten sowie die AGB und Verkaufsbedingungen leicht auffindbar und verständlich sind. Das Impressum sollte die vollständigen Kontaktdaten des Unternehmens (Postanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) enthalten.

Achten Sie auf Gütesiegel wie z.B. das E-Commerce-Gütesiegel, Trustmark Austria Gütesiegel des Handelsverbandes oder das deutsche Gütesiegel Trusted Shops. Auch durch Nutzerkommentare und Bewertungen (vorausgesetzt, sie sind echt) können Sie sich ein Bild über den Verkäufer machen.

Lesen Sie die Liefer-, Rücknahme- und Garantiebedingungen in den AGB sorgfältig durch, um über die Konditionen sowie etwaige Zusatzkosten für Verpackung, Zahlungsform oder Lieferung informiert zu sein.

Vor der Abgabe Ihrer Bestellung ist der Online-Händler verpflichtet, Ihnen die Endpreise inklusive sämtlicher Versand- und Zusatzkosten bekannt zu geben. Die Angaben zur Lieferzeit sollten leicht auffindbar und konkret sein. Gerade vor Weihnachten kann eine Lieferverzögerung unangenehm sein. Lassen Sie sich daher bei Unklarheiten im Vorfeld den Liefertermin schriftlich bestätigen – damit das Weihnachtsgeschenk nicht erst im Osternest landet.
 

  • Achten Sie auf sichere Zahlungsmethoden

Die meisten Online-Händler bieten mehr als eine Bezahlmethode an. Sichere Bezahlmöglichkeiten sowie der Schutz der persönlichen Daten sind für seriöse Anbieter eine Selbstverständlichkeit.

Technische Sicherheit spielt bei Online-Zahlungen eine große Rolle. Geben Sie Ihre Bankverbindung bzw. Ihre Kreditkartendaten nur auf SSL-verschlüsselten Seiten ein. Die Verschlüsselung erkennen Sie an dem "https" in der Adresszeile und einem Schloss- oder Schlüsselsymbol in der Browser-Statusleiste.

Verwenden Sie stets die aktuellste Version Ihres Browsers und schützen Sie Ihre Geräte mit einem aktualisierten Antivirenprogramm. Wählen Sie starke Passwörter, die aus mindestens 10 Zeichen bestehen und die neben Klein- und Großbuchstaben auch Zahlen und Sonderzeichen enthalten.

​In vielen Online-Shops können Sie Ihre Einkäufe via Online Banking bezahlen. Wählen Sie bei der Zahlungsform einfach "eps-Überweisung" oder "SOFORT Überweisung" aus und melden Sie sich wie gewohnt mit Ihren ELBA-internet Zugangsdaten an. Die bereits automatisch ausgefüllte Überweisungsmaske müssen Sie nur noch wie gewohnt unterschreiben. Damit ist die Zahlung bestätigt und der Online-Shop kann Ihre Bestellung umgehend versenden.

 

Bezahlen im Internet

Ob Einkauf von Weihnachtsgeschenken, Elektronik oder trendiger Mode - in zahlreichen Webshops können Sie Ihre Einkäufe bequem und sicher in Ihrer gewohnten Online Banking Umgebung bezahlen.

mehr Informationen

Artikel hat folgende Inhalte:
Winter Vorsorge Sicherheit
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Geldanlage über viele Jahre

Digitalisierung - der neue Megatrend bei Investments?

Tipps für sicheres Zahlen im Internet und im Ausland

Copyright 2017 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.