Geldanlage über viele Jahre

GEldanlage über viele Jahre

Was macht langfristige Geldanlage so speziell und worauf sollten Sie dabei besonders achten? Informieren Sie sich im folgenden Überblick.
 

Langfristige Geldanlagen haben Vorteile: Sie können damit oftmals bessere Renditen erzielen. Denn Ihr Geld kann länger "arbeiten". Somit sind auch höhere Erträge möglich. Dem gegenüber steht die Frage der Liquidität: Da Ihr Kapital für einen längeren Zeitraum gebunden ist, steht es Ihnen währenddessen nicht zur Verfügung.
 

Welche Produkte?

  • Neben diversen Sparformen sind es vor allem Lebensversicherungen, die gleichzeitig zur Geldanlage, aber auch zur Vorsorge eingesetzt werden. Lebensversicherungen bieten die Möglichkeit, später eine garantiert lebenslange Zusatzrente zu erhalten.
     
  • Daneben kommen Sachwerte ins Spiel. Das sind einerseits etwa Aktien (Sachwerte deswegen, weil Aktien einen Anteil an einem real existierenden Unternehmen bedeuten), andererseits Immobilien. Aktien bieten die Möglichkeit, eventuell höhere Erträge zu erwirtschaften. Es gibt aber auch verschiedene Risiken. Im Extremfall kann die Aktie völlig wertlos werden.
     
  • Immobilien als so genannte Anleger- oder Vorsorgewohnungen bringen neben steuerlichen Vorteilen monatliche Mieteinnahmen. Der große Pluspunkt ist darüber hinaus, dass Immobilien als sichere Anlage gelten. Ihr Wert kann niemals ganz verlorengehen.
     

Konstanz und Treue

Gerade wenn es um längerfristige Perspektiven geht, ist eine gewisse Konstanz bei der Geldanlage wichtig. Viele Anlageprodukte sind nur dann erfolgreich, wenn Sie den empfohlenen Anlagehorizont beachten. Aktien versprechen auf längere Sicht durchaus zufriedenstellende Erträge. Wenn Sie aber wegen eines kurzfristigen Geldbedarf schnell verkaufen müssen, dann kann es sein, dass Sie einen Verlust erleiden. Darüber hinaus kommt es durch zu häufiges Kaufen und Verkaufen zu höheren Transaktionskosten, was wiederum eine allfällige Rendite schmälert.
 

Auf Bewährtes setzen

Experimentieren ist gut und schön. Neues auszuprobieren ist legitim. Bei der langfristigen Geldanlage sollten Sie aber auf Bewährtes setzen. Besprechen Sie sich auch diesbezüglich mit Ihrem Raiffeisenberater.

 

Auf die Liquidität achten: Anlagehorizont und eiserne Reserve

Bei längerfristigen Geldanlagen ist Ihr Geld länger gebunden. Sie müssen also für einen gewissen Zeitraum darauf "verzichten". Ihre Liquidität ist eingeschränkt. Bedenken Sie dies, wenn Sie in diverse Anlageprodukte oder etwa eine Immobilie investieren. Behalten Sie immer eine eiserne Reserve – Geld, das jederzeit verfügbar ist, damit Sie im Notfall Ihre Anlageprodukte oder etwa Ihre Immobilie nicht mit Verlust verkaufen müssen.

VIEL IN DER BIRNE - KLUGE KÖPFE INVESTIEREN NACHHALTIG

KEPLER Umwelt Aktienfonds - Chancenreiche Zukunftsthemen

Der Klimawandel und seine Folgen sind spürbar. Es ist daher an der Zeit, ökologischen Fehlentwicklungen entgegenzuwirken. Leisten Sie mit Ihrer Geldanlage einen positiven Beitrag für Mensch und Natur. Und nutzen Sie gleichzeitig die Ertragschancen von Unternehmen, die innovative Umweltstrategien vorantreiben.

mehr Informationen

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, welche von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG ausschließlich zu Informationszwecken erstellt wurde. Sie wurde nicht unter Einhaltung der Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt nicht dem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich und stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Prospekte sowie allfällige Nachträge von Emissionen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, welche auf Grund des KMG aufzulegen sind, liegen bei der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG auf. Im Falle von anderen Emissionen liegt der Prospekt samt allfälligen Nachträgen beim jeweiligen Emittenten auf. Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.boerse-live.at/disclaimer

Kepler Vorsorge Mixfonds

Sie denken langfristig und möchten ein Investment, das sie gut durch verschiedene Marktphasen bringt? Der KEPLER Vorsorge Mixfonds nimmt viele kleine Ertragschancen am Markt wahr.

Erfahren Sie mehr zum KEPLER Vorsorge Mixfonds

Risikohinweise und Haftungsausschluss:

Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Marketingmitteilung, die von der KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.H. (KEPLER-FONDS-KAG), 4020 Linz, Österreich erstellt wurde. Sie wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt auch keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Diese Marketingmitteilung stellt weder eine Anlageberatung, eine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf noch ein Angebot oder eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Die enthaltenen Angaben, Analysen und Prognosen basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung zum Zeitpunkt der Erstellung - vorbehaltlich von Änderungen und Ergänzungen. Die KEPLER-FONDS KAG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Inhalte und für das Eintreten von Prognosen. Die Inhalte sind unverbindlich. Gleiches gilt für den Inhalt von anderen Websites, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird. Da jede Anlageentscheidung einer individuellen Abstimmung auf die persönlichen Verhältnisse (z.B. Risikobereitschaft) des Anlegers bedarf, ersetzt diese Information nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch den Kundenberater im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen mitunter erhebliche Risiken bergen. Angaben über die Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und stellen daher keinen verlässlichen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Währungsschwankungen bei Nicht-Euro-Veranlagungen können sich auf die Wertentwicklung ertragserhöhend oder ertragsmindernd auswirken. Aus der Veranlagung können sich steuerliche Verpflichtungen ergeben, die von den jeweiligen persönlichen Verhältnissen des Kunden abhängen und künftigen Änderungen unterworfen sein können. Diese Information kann daher nicht die individuelle Betreuung des Anlegers durch einen Steuerberater ersetzen. Die beschränkte Steuerpflicht in Österreich betreffend Steuerausländer impliziert keine Steuerfreiheit im Wohnsitzstaat. Die Wertentwicklung von Fonds wird entsprechend der OeKB-Methode, basierend auf den veröffentlichten Fondspreisen, ermittelt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sich die Zusammensetzung des Fondsvermögens in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen ändern kann. Im Rahmen der Anlagestrategie von Investmentfonds kann überwiegend in Investmentfonds, Bankeinlagen und Derivate investiert oder die Nachbildung eines Index angestrebt werden. Fonds können erhöhte Wertschwankungen (Volatilität) aufweisen. In durch die FMA bewilligten Fondsbestimmungen können Emittenten angegeben sein, die zu mehr als 35 % im Fondsvermögen gewichtet sein können. Marktbedingte geringe oder sogar negative Renditen von Geldmarktinstrumenten bzw. Anleihen können den Nettoinventarwert von Investmentfonds negativ beeinflussen bzw. nicht ausreichend sein, um die laufenden Kosten zu decken.

© 2019  Morningstar. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen, Daten, Analysen und Beurteilungen („Angaben“): (1) beinhalten Informationen, die Morningstar und deren Inhaltsanbietern gehören, (2) dürfen ohne ausdrückliche Zustimmung nicht kopiert oder weitergegeben werden, (3) erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit oder dass sie aktuell sind und können. Morningstar haftet nicht für Schäden oder Verluste, die mit den Angaben im Zusammenhang stehen oder aus deren Nutzung resultieren. Ein bestimmtes Abschneiden in der Vergangenheit ist keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Für detaillierte Informationen inkl. Methodik zum Morningstar Rating siehe:http://corporate.morningstar.com/US/documents/MethodologyDocuments/MethodologyPapers/MorningstarFundRating_Methodology.pdf

Der aktuelle Prospekt (für OGAW) sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) sind in deutscher Sprache bei der KEPLER-FONDS KAG, Europaplatz 1a, 4020 Linz, den Vertriebsstellen sowie unter www.kepler.at kostenlos erhältlich.

Ausführliche Risikohinweise und Haftungsausschluss unter www.kepler.at.

Artikel hat folgende Inhalte:
Anlegen
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Wissenswertes zu Touch-ID, Finger-Print und Face-ID

Falschgeld - was tun

Falschgeld – was tun?

So bleibt Ihre Bankomatkarte länger erhalten

Mehr auf Raiffisen Oberösterreich

Copyright 2019 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.