Warum sind deine Daten viel Geld wert?

„Ist das Produkt gratis, dann bist du das Produkt“, heißt es so schön. Was bedeutet das? Nehmen wir Facebook als Beispiel. Du kannst es kostenlos nutzen, es kostet dich also keinen Cent – klingt ja ganz nett von Mark Zuckerberg, dem Facebook-Gründer und Multimilliardär. Da könnte man nun die Frage aufwerfen: Wie wird man Milliardär bei einem Gratisangebot?

Daten sind für viele Personen relevant

Egal ob Regierungen auf der Suche nach Steuersündern sind, Kriminelle auf der Suche nach Kreditkartendaten oder Unternehmen auf der Suche nach potenziellen Kunden, gut kombinierte Datensammlungen bringen viel Geld ein.

Beispiel: Du möchtest dir ein Fahrrad kaufen

Du möchtest dir ein Fahrrad kaufen und surfst ein bisschen auf Google, was es denn so an Angeboten gibt. Dann checkst du im Internet ein paar Fahrradblogs, um Meinungen und Beurteilungen über verschiedene Räder zu bekommen. Bist du das nächste Mal auf Facebook, könnte es gut sein, dass dir von einem Fahrradhändler oder Sportgeschäft in deiner Nähe tolle Radangebote angezeigt werden. Zufall? Nein!

Beispiel: Ein Unternehmen möchte ein Fahrrad verkaufen

Nun zur anderen Seite: Ein Unternehmen möchte im Frühjahr möglichst viele Fahrräder verkaufen und entscheidet sich für eine Onlinewerbung auf Facebook. Sie wollen zum Beispiel Menschen von 15 bis 42 Jahren erreichen, weil das ihre definierte Zielgruppe ist. Nun sagen sie zu Facebook, wir möchten diese Zielgruppe in diesem örtlichen Bereich mit Werbung ansprechen. Rate, welche Daten von Facebook an das Sportgeschäft weitergegeben wurden? Ganz genau, deine!

Immer vorsichtig sein

Grundsätzlich könnte man ja auch sagen, ist ja nicht schlimm, es war ein tolles Angebot und du hast dir sogar ein Fahrrad von dem Geschäft gekauft. Jedoch wurdest du bewusst von dem Unternehmen gesteuert, weil dein Verhalten beobachtet wurde. Darum behalte dir immer im Hinterkopf: Was online passiert, passiert meist nicht zufällig, da stehen ganz viele Interessen von anderen Menschen dahinter.

Sicherheitshinweise im Umgang mit Online Banking

Das Online Banking von Raiffeisen OÖ ist mit einem umfassenden Sicherheitssystem ausgestattet. Wir zeigen dir wie du deine Daten zusätzlich aktiv schützen kannst.

mehr Informationen

Artikel hat folgende Inhalte:
Jugend
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Die wichtigsten Eckpunkte beim Bauspardarlehen

Was kann ein Gemeinschaftskonto?

5 Gründe für eine erfolgreiche Partnerschaft im Bankgeschäft

Copyright 2018 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.