Wo bekommt man für seinen Euro mehr oder weniger als in Österreich?

DAS IST DER EURO IM URLAUB WERT

Natürlich wird man sein Urlaubsland nicht unbedingt danach auswählen, wo es am billigsten ist. Dennoch lohnt sich ein Blick auf die Frage: Wo bekommt man für seinen Euro mehr und wo weniger als in Österreich? 

 

TIPPS FÜR IHRE URLAUBSKASSE

Wo auch immer Sie unterwegs sind, mit dem richtigen Mix an Zahlungsmitteln - Bargeld und Ihre Raiffeisen Karten - bleiben Sie auch im Urlaub immer "flüssig". Wenn Sie in ein Nicht-Euro-Land fahren, dann erkundigen Sie sich schon zu Hause über die Wechselkurse bzw. die Devisenbestimmungen. 

 

KOSTENGÜNSTIGE DESTINATIONEN

Geht es alleine nach der Kaufkraft, so müsste man seinen Urlaub entweder in einem Mittelmeerland oder in Osteuropa verbringen. In Bulgarien erhält man für sein Geld mehr als doppelt so viel an vergleichbaren Produkten und Dienstleistungen wie in Österreich. Der Gegenwert für 100,- Euro beträgt in dem Schwarzmeerland 213,-  Euro.

Kostengünstig ist es auch am Mittelmeer bzw. der Adria. Für 100 in Österreich verdiente Euro erhält man Waren und Dienstleistungen in 

  • Kroatien für 159,- Euro,
  • Griechenland für 131,- Euro,
  • Spanien für 126,- Euro und
  • Italien für 110,- Euro . 

 

HIER MUSS MAN MEHR ZAHLEN

Traditionell teuer sind Aufenthalte im Nachbarland Schweiz und in den nordischen Ländern sowie in den Überseedestinationen USA und Australien. Für 100 in Österreich verdiente Euro erhält man Waren und Dienstleistungen in

  • der Schweiz für 73,- Euro ,
  • Dänemark für 78 ,- Euro,
  • Schweden für 88,- Euro,
  • in den USA für 93,- Euro und in
  • Australien für 89,- Euro .

* Alle Zahlen: Statistik Austria, Juni 2019
 

GELDTIPPS FÜR DIE SCHÖNSTE ZEIT DES JAHRES

Genießen Sie Ihren wohlverdienten Urlaub. Damit Sie dies möglichst sorgenfrei tun können, haben wir Tipps und Anregungen zu den Themen Geld, Finanzen und Bezahlen zusammengestellt. Aber auch Fragen der Absicherung bzw. der Vorsorge sollten bei der finanziellen Urlaubsvorbereitung nicht unter den Tisch fallen. 

 

  • Was muss ich über die Devisenbestimmungen wissen?
  • Wie gehe ich beim Bezahlen auf Nummer sicher?
  • Was ist bei der Wohnung oder beim Haus in meiner Abwesenheit zu beachten? 

 

Artikel hat folgende Inhalte:
Konto Karten
Artikel teilen:

Weitere Artikel

Weltweit #dankesagen

Sumsi im Interview

7 Dinge, die man an den Spartagen sparen kann

Copyright 2019 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.