Lebensversicherungen: Sicher ist sicher

Lebensversicherungen: Sicher ist sicher

Wenn es um die Vorsorge geht, dann soll es keine Unsicherheiten geben. Beim Thema Sicherheit können Lebensversicherungen ganz stark punkten.

Der Deckungsstock als Sicherheitsnetz

Der Deckungsstock ist das Sicherheitsnetz bei klassischen Lebensversicherungen. Der Deckungsstock ist ein Sondervermögen und genießt besonderen gesetzlichen Schutz. Er ist vom Vermögen des Versicherungsunternehmens getrennt und daher von dessen wirtschaftlicher Entwicklung unabhängig. Für die Veranlagung der im Deckungsstock liegenden Gelder gelten genaue gesetzliche Vorschriften. Diese werden durch Experten der unabhängigen Finanzmarktaufsicht (FMA) überwacht.

Zugeteilte Gewinnbeteiligungen bleiben erhalten

Das, was Sie als Versicherungsnehmer am Ende der Laufzeit ausbezahlt bekommen, setzt sich aus der Versicherungssumme und der Gewinnbeteiligung zusammen. Darunter versteht man die Beteiligung des Versicherungsnehmers an den Überschüssen, die durch die Veranlagung der Prämien erzielt werden. Die Höhe dieser Gewinnbeteiligung steht im Vorhinein naturgemäß nicht fest. Sie wird jedes Jahr neu festgelegt und gutgeschrieben. Eine einmal zugeteilte Gewinnbeteiligung ist Ihnen sicher, sie kann Ihnen nicht mehr "weggenommen" werden. Denn zugeteilte Gewinnbeteiligungen wandern ebenfalls in den Deckungsstock.

Garantie auf die einbezahlte Sparprämie

Raiffeisen bietet Ihnen mit "Meine Raiffeisen Pension" eine "Geld-zurück-Garantie". Damit ist Ihre einbezahlte Sparprämie (Bruttoprämie minus Versicherungssteuer minus Risikoprämie für etwaige Zusatzversicherungen) auch bei vorzeitigem Kapitalbedarf garantiert. Das bedeutet, dass Sie Entnahmen ohne Abschläge tätigen können.

Artikel hat folgende Inhalte:
Lebensversicherung Vorsorge
Artikel teilen:

Weitere Artikel

So bleibt Ihre Bankomatkarte länger erhalten

Wissenswertes für Ihr Anlagewissen

Lebensphasen und Geldanlagen

Copyright 2019 Raiffeisen OÖ. All rights reserved.